• Rebekka Lonczyk

Frisurentrend Herbst 2020

Diese Frisuren tragen wir diesen Herbst


(Affiliate Links) Mittlerweile ist es offiziell: Der Sommer 2020 ist endgültig vorbei. Doch das soll nicht bedeutet, dass wir uns in unserem Bett verkriechen müssen. Auch der Herbst 2020 hat spannende und interessante Trends, die du ebenfalls ausprobieren solltest. Welche Make-up-Trends diesen Herbst anstehen, kannst du in meinem Artikel „Make-up Trends für den Herbst 2020“ nachlesen. Jetzt befassen wir uns mit den Trendfrisuren für diesen Herbst.


Dabei handelt es sich nicht um bestimmte Haarschnitte. Denn Hand aufs Herz, niemand möchte sich für jede Jahreszeit seine Haare abschneiden oder verlängern lassen. Ich möchte dir hier nur Frisuren vorstellen, die du bei langen Haaren als auch bei kurzen Haaren anwenden kannst. Somit kannst du deinen Haarschnitt beibehalten und musst dich nicht davon trennen.


Ich habe mir die besten 5 Frisuren ausgesucht, die du auch in deinem Alltag optimal tragen kannst. Ob in der Schule, im Büro oder in deiner Freizeit, diese Frisuren kosten dich nicht viel Zeit und du kannst diese einfach selbst ausprobieren.


Meine besten 5 Frisuren für den Herbst 2020


2 geflochtene Strähnen (Baby Braids)


Diese Frisur ist sowohl für lange als auch für kurze Haare geeignet. Hierfür flechtest du einige kleine Haarsträhnen. Dabei solltest du allerdings nicht zu viele Strähnen flechten, damit die Frisur richtig zur Geltung kommt. Belasse es bei 2-4 kleinen, dünnen Zöpfen. Deine restlichen Haare trögst du offen.


Ideal ist es ebenso, wenn du kleinere Haargummis in deiner Haarfarbe findest und diese verwendest. Dadurch musst du dir keine Gedanken über zu dicke Zopfenden bei diesen dünneren Strähnen machen.


Bei dieser Frisur bleibt es dir frei gestellt ob du deine restlichen Haare glatt trägst oder ob du diese lockig lässt. Somit eignet sich dieser Frisuren Haartrend für jede Haarstruktur sowie jeden Haartypen.


Runde Spitzen (Flipped Put Sleek)


Hierbei handelt es sich um eine sehr klassische Frisur, die du ideal im Berufsalltag als auch in deiner Freizeit tragen kannst. Zudem benötigst du hier für nicht viel Geschick. Deine Haare sind vollständig glatt. Nur die Spitzen sind nach außen gedreht.


Du benötigst für diese Frisur daher nur einen Lockenstab. Du kannst allerdings auch nur ein Glätteisen benutzen. Mit einem Glätteisen kannst du gleichzeitig deine oberen Haare schön glatt halten und die Spitzen gleichzeitig nach außen drehen.


Da deine Haare bei dieser Frisur viel Hitze ausgesetzt sind, solltest du auf einen geeigneten Hitzeschutz achten.


Schleife im Haar


Diese Frisur eignet sich besonders gut, wenn du einen bad hair day hast. Zudem musst du für diesen Herbst Frisur Trend nicht viel investieren. Ein dünner Schal oder ein Streifen Stoff reichen für diese Frisur aus. Binde dir deine Haare mithilfe des Schals oder des Stoffstreifens zusammen. So kannst du ein lockeren Look kreieren. Zusätzlich stören dich deine Haare nicht während deines Alltags.


Der Vorteil dieser Frisur besteht darin, dass du jedes Outfit aufpeppen kannst. Somit wird auch ein schlichtes Bürooutfit zu einem echten Hingucker. Zudem kannst du deine Frisur sehr schnell verändern, indem du einfach den Schal oder den Stoffstreifen aus deinen Haaren entfernst.


Leichte Wellen in den Haaren


Wellen in den Haaren sind bereits seit viele Jahren im Trend. Ob Beachewaves oder stark gekräuselte Locken. Diesen Trend gibt es so gut wie in jeder Jahreszeit. Auch im Herbst 2020 sind Wellen im Trend. Hierbei solltest du allerdings darauf achten, dass es sich um ganz leichte Wellen handelt. Achte daher darauf, dass die Wellen groß sind und sich in die Längen ziehen.


Am besten bekommst du diese Frisur mit einem Glätteisen hin. Dabei solltest du ebenfalls darauf achten, deinen Haaren ausreichend Schutz vor der Hitze zu bieten. Danach kannst du diese Frisur sowohl im normalen Alltag als auch zu Feierlichkeiten und natürlich auch in deinem Berufsalltag nutzen. Nach einiges aus Übung kannst du diese Frisur schnell nachmachen.


Offene Haare mit einem kleinen Detail (mit Twist)


Mit diesem Frisurentrend kannst du dir lästige kleine Haarsträhnen vom Gesicht fernhalten. Du trägst deine Haare offen und fixierst einige Haare auf Ohrenhöhe mit einer Klammer. Mit einer bunten Haarklammer oder einer Klammer mit Akzenten kannst du ein auffälliges Detail in deine Haare setzen.


Auch dieser Trend eignet sich für den Alltag in deinem Beruf sowie für deinen Alltag in deiner Freizeit. Zudem gibt es viele verschiedene Arten von Klammern, die du nutzen kannst. Dadurch kannst du diesen Trend für viele unterschiedliche Outfits nutzen.


Frisur mit Perlen


In diesem Herbst sind Perlen in den Haaren sehr beliebt. Mit diesen kannst du die meisten Frisuren sehr gut aufhübschen. Ob ein einfacher Dutt oder ein Zopf. Auch wenn diese Frisur sehr auffällig ist, kannst du diese auch in deinem Alltag ideal nutzen. Dabei solltest du allerdings darauf achten, dass du es mit den Perlen in deinen Haaren nicht übertreibst.


Wenn du eine schöne Frisur für eine Feier benötigst, dann kannst du nicht genug Perlen in deine Frisur stecken. Ein besonderes Highlight kannst du schaffen, wenn du unterschiedliche Farben an Perlen verwendest.


Was benötigst du für die verschiedenen Frisuren?


Damit du den Frisurentrend für den Herbst 2020 nach machen kannst, benötigst du einige Hilfsmittel. Mit diesen kannst du die Frisuren einfach und vor allem schnell kreieren.

Besonders wichtig ist es, dass du darauf achtest, deine Haare bei Frisuren, die Hitze benötigen, mit einem entsprechenden Hitzeschutz zu behandeln. Dadurch kannst du sicherstellen, dass deine Haare keinen Schaden nehmen. Zusätzlich solltest du immer berücksichtigen, deinen Haaren an manchen Tagen eine kleine Pause zu gönnen.


Doch das Gute bei diesem Herbsttrend der Frisuren ist eindeutig, dass du diese für jeden Anlass verwenden kannst. So kannst du dich jeden Tag entscheiden, ob du im Büro einen Frisuren Herbsttrend tragen möchtest oder ob du nur in deinem Alltag einem Trend nachgehen möchtest.

Neben den üblichen Dingen, die du für Frisuren benötigst, möchte ich dir die zusätzlichen Produkte vorstellen, die dir bei dem Nachmachen dieser Trends helfen können. Zu den üblichen Dingen zählen beispielsweise:


  • Haargummis in verschiedenen Größen

  • Haarbürste

  • Haarspray

  • Schaumfestiger


Dabei handelt es sich um Haarprodukte, die du in der Regel immer zu Hause hast. Doch damit du die Trendfrisuren ideal nachmachen kannst, solltest du dir überlegen, die folgenden Haarprodukte zu nutzen.


2 geflochtene Strähnen (Baby Braids)

Runde Spitzen (Flipped Put Sleek)

Schleife im Haar

Leichte Wellen in den Haaren

Offene Haare mit einem kleinen Detail (mit Twist)

Frisur mit Perlen


Ich wünsche dir viel Spaß mit diesen Frisuren für den Herbst 2020.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen