• Rebekka Lonczyk

Follow the Money - Serienreview

Die letzten Wochen habe ich mich mal wieder an eine Serie gewagt. Diese Serie war allerdings nicht direkt auf meiner „Die möchte ich auf jeden Fall gucken“-Liste. Besonders da mir die Beschreibung nicht direkt zugesagt hat. Allerdings stand diese Serie auf meiner Liste und es wurde langsam mal Zeit, diese anzufangen. Es handelt sich dabei um die Serie „Follow the Money“. Ich möchte dir in diesem Blogartikel zeigen, worum es in der Serie geht, welche Schauspieler du sehen kannst und noch einige andere Punkte:

  • Die Serienlänge

  • Die Atmosphäre

  • Die Weiterführung der Serie

  • Meine Meinung

Kommen wir daher direkt zu den ersten Punkten.


Worum geht es in der Serie „Follow the Money“?


Bei der Serie „Follow the Money” handelt es sich um eine dänische Serie. In dieser wird besonders die Wirtschaftskriminalität behandelt. Worum es direkt geht, habe ich ehrlich gesagt nicht herausgefunden. Es sind viele Geschichten erzählt worden. Daher gibt es keinen direkten roten Faden.


Allerdings spielt in allen Geschichten Geld eine besonders große Rolle. Dabei wird einmal die Wirtschaftskriminalität direkt angesprochen, die von Unternehmen aus geht. Dann geht es um Betrug innerhalb einer Bank und zum Ende geht es um Drogen und Geldwäsche.


Kurz gesagt kann ich dir sagen, dass es in der Serie eigentlich rund ums Geld geht.


Die Atmosphäre in der Serie „Follow the Money“


Die Atmosphäre in der Serie kann ich eigentlich als düster, unbehaglich und erschreckend beschreiben. Eigentlich interessiert mich das Thema der Wirtschaftskriminalität nur gering. Aber ich muss zugeben, dass die gewünschte Atmosphäre sehr gut an den Zuschauer gebracht wurde.


Man konnte die Verzweiflung der Darsteller erkennen und musste auch an der ein oder anderen Stelle selbst überlegen, wie man in der Situation handeln würde. Natürlich ist dies eine eher fiktive Situation, denn die Wahrscheinlichkeit, dass man in eine solche Situation gelangen könnte, ist sehr gering.


Welche Länge hat die Serie „Follow the Money“?


Insgesamt kannst du von der Serie „Follow the Money“ drei Staffeln ansehen. Diese haben jeweils 10 Folgen. Jede einzelne Folge ist zwischen 55 Minuten und 60 Minuten lang. Allerdings haben die einzelnen Folgen keinen separaten Titel. Diese sind jeweils mit Episoden betitelt. Ich habe dir die einzelnen Folgen pro Staffel dennoch hier einmal aufgelistet:


Staffel 1


Episode 1- Länge: 59 Minuten

Episode 2 - Länge: 59 Minuten

Episode 3 - Länge: 59 Minuten

Episode 4 - Länge: 59 Minuten

Episode 5 - Länge: 58 Minuten

Episode 6 - Länge: 59 Minuten

Episode 7- Länge: 58 Minuten

Episode 8 - Länge: 59 Minuten

Episode 9 - Länge: 58 Minuten

Episode 10 - Länge: 58 Minuten


Staffel 2


Episode 1- Länge: 58 Minuten

Episode 2 - Länge: 59 Minuten

Episode 3 - Länge: 59 Minuten

Episode 4 - Länge: 59 Minuten

Episode 5 - Länge: 59Minuten

Episode 6 - Länge: 60 Minuten

Episode 7- Länge: 59 Minuten

Episode 8 - Länge: 59 Minuten

Episode 9 - Länge: 59 Minuten

Episode 10 - Länge: 59 Minuten


Staffel 3


Episode 1- Länge: 56 Minuten

Episode 2 - Länge: 58 Minuten

Episode 3 - Länge: 55 Minuten

Episode 4 - Länge: 55 Minuten

Episode 5 - Länge: 59 Minuten

Episode 6 - Länge: 58 Minuten

Episode 7- Länge: 58 Minuten

Episode 8 - Länge: 58 Minuten

Episode 9 - Länge: 59 Minuten

Episode 10 - Länge: 59 Minuten


Wie du sehen kannst, haben die einzelnen Folgen eine gute Länge. Somit kannst du die Serie sehr gut abends ansehen und musst nicht Ewigkeiten wach bleiben.


Welche Schauspieler, spielen in „Follow the Money“ mit?


Da es sich bei dieser Serie um eine dänische Serie handelt, waren mir die Darsteller nicht bekannt. Dennoch war die schauspielerische Leistung überzeugend. Ich habe dir die Schauspieler dennoch aufgeschrieben. Vielleicht ist dir der ein oder andere bekannt:

  • Esben Smed

  • Natalie Madueño

  • Nikolaj Lie Kaas

  • Thomas Hwan

  • Thomas Bo Larsen

  • Line Kruse

  • Lucas Hansen

Zwar habe ich schon einige Serien gesehen, wo einzelne Schauspieler ebenfalls zu sehen waren. Allerdings sind mir diese nicht wirklich im Gedächtnis geblieben. Doch vielleicht sagt dir der ein oder andere Darsteller etwas.


Wird „Follow the Money“ weitergeführt?


Bei der Serie “Follow the Money” handelt es sich um eine Fernsehserie aus Dänemark. Diese ist im Jahr 2016 angelaufen und wurde 2019 mit beenden der dritten Staffel beendet. Da bei uns derzeit ebenfalls drei Staffeln der Serie vorhanden sind, können wir davon ausgehen, dass es keine vierte Staffel geben wird.


Somit kannst du dir die Serie komplett ansehen und musst nicht auf eine Weiterführung warten. Das ist eigentlich auch mal etwas Positives.


Meine Meinung zu „Follow the Money“


Kommen wir nun zu meiner Meinung. Von der Beschreibung fand ich die Serie interessant. Allerdings hat dies sehr schnell abgenommen. Ich konnte keine Verbindung zu den Protagonisten aufbauen und es war mir relativ egal, was mit diesen passiert. Das habe ich nur sehr selten, aber soll ja auch vorkommen. Es war interessant zu sehen, wie bei Wirtschaftskriminalität umgegangen wird und wer bei so etwas die Finger im Spiel haben kann.


Jedoch ist bei mir keine Spannung aufgekommen. Auch gab es einige Punkte, die ich persönlich etwas drüber fand. In der Normalität würde man sicherlich einige Entscheidungen nicht treffen. Was ich aber positiv erwähnen möchte, ist, dass mir bei der Serie „Follow the Money“ den Vorspann sehr gut gelungen finde. Normalerweise spule ich diesen immer vor, aber hier muss ich sagen, dass es wirklich schön anzusehen war.


Jedoch fällt es mir wirklich schwer, positive Dinge über diese Serie zu sagen. Wenn ich mir Serien nicht ansehen würde, um auch darüber zu schreiben, hätte ich diese sicherlich vorzeitig abgebrochen. Die Handlungen brauchen sehr lange, bis sie zum Punkt kommen. Auch werden mir die Geschichten zu gleichzeitig erzählt. Man kann diesen nur sehr angestrengt folgen, damit man Geschichten folgen kann. Zwar bleibt eine kleine Neugier. Ich selbst dachte mir bei einer skandinavischen Serie muss doch noch etwas passieren. Aber irgendwie ist das nicht passiert.


Zudem muss ich sagen, dass die Serie schlechter wurde, je mehr ich geschaut habe. Wo die ersten beiden Folgen noch interessant schienen, nahm das Interesse stetig ab. Die dritte Staffel war dann ein sehr langes Ziehen. Es hat sich angefühlt, als ob man alles versucht, um 10 Folgen hinzubekommen.


Zum Schluss kann ich sagen, dass man sich die Serie „Follow the Money“ angucken kann. Allerdings solltest du wirklich nicht zu viel erwarten. Auch solltest du wirklich Interesse an diesem Thema haben. „Follow the Money“ war bisher für mich die schlechteste Serie 2022. Doch das Jahr ist noch lange, also schauen wir mal, was da noch kommt.


Wirst du dir „Follow the Money” ansehen oder hast du die Serie bereits gesehen?





 

Über mich:

Ich bin Rebekka, Texterin und Bloggerin aus Hessen. Neben meiner Selbstständigkeit freue ich mich immer darauf in meinem Blog Erfahrungen und interessante Themen aufzuschreiben und mit euch zu teilen.


 



3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen